STIFTUNG SILVIAS KINDERHILFE

Hilfe für Kinder, Jugendliche und Mütter in Sri Lanka seit 1991

Simply Unique Girls

Im Februar 2021 starteten wir mit einem Pilotprojekt, das jetzt in Auswertung ist. Wegen strikten Covid19 Massnahmen konnten nur ein Teil der Kurse durchgeführt werden, Job Placements war praktisch unmöglich. Da die acht jungen Frauen der Pilotgruppe nicht aus einem staatlichen Heim, sondern aus drei SOS Kinderdörfer kamen, konnten sie in ihre gewohnte Umgebung zurückkehren.



Konzept des Pilot Projekts

Das Unique Girls Programm bietet Wohnmöglichkeiten und Training für Heimmädchen, die das 18. Lebensjahr erreicht haben und deshalb die staatlichen Institutionen verlassen müssen. Viele dieser sogenannten «Care Leavers» sind allein, ohne ein Familiennetzwerk, ohne Erfahrungen und Überlebensstrategien ausserhalb eines Heims. In diesem ersten Pilotversuch statten wir sie mit den Fähigkeiten aus, die sie für den Übergang von einem Kinderheim in die Gesellschaft benötigen. Dies geschieht während eines umfassenden Kurses, der aus vier Monaten Intensivtraining und zwei Monaten Unterstützung bei der Suche nach einem Arbeitsplatz und einer geeigneten und sicheren Unterkunft besteht.

In Zusammenarbeit mit Foundation of Goodness (FoG) bieten wir den jungen Frauen eine Vielzahl an FoG-Kursen zur Wahl, Englisch- und Computerunterricht sind dagegen Pflichtfächer. Schwimmunterricht, Selbstverteidigungs-Workshops, Einzel- und Gruppengespräche mit einer Psychologin und Aufklärungsunterricht runden das Angebot ab. Jede der Teilnehmerinnen erhält eine Online-Mentorin/Mentor zur Seite, alles junge Berufsleute aus Colombo, die sich als Volontäre zur Verfügung stellen.

In unserem Simply Unique Centre, dem ehemaligen Kinderheim, arbeiten drei erfahrene «Hausmütter». Sie sind zuständig, um den Mädchen Fähigkeiten wie Waschen, Einkaufen, Kochen, Budgetieren, aber auch die Sri Lankischen «Knigge- Benimmregeln» beizubringen. Es sind die grundlegenden Fähigkeiten, die Kinder normalerweise durch Anleitung und Erziehung der Eltern lernen, etwas was in einem überfüllten Kinderheim jedoch meist fehlt.


Nach Abschluss und Auswertung der ersten Pilot Gruppe werden wir über die Weiterführung dieses vielversprechenden Programms entscheiden. Das Bedürfnis für ein solches Reintegrationsprogramm ist gross, das Einzige dieser Art ist unser Vorbild Emerge Global in Colombo .

Als ehemalige Betreiber eines Kinderheims waren wir uns dieser Lücke im System immer schmerzlich bewusst. Wir würden uns freuen, wenn wir in Zukunft einen kleinen Beitrag in die richtige Richtung leisten könnten.

E-Mail
Anruf
Infos